Berufsbildende Schulen Verden
Berufsbildende Schulen Verden

Humanitäre Schule

Allgemeine Hinweise

 

Die Kampagne „Humanitäre Schule“ des Jugendrotkreuzes im DRK-Landesverbandes Niedersachsen e.V. gibt es seit 2004.

 

Der Schirmherr Dr. Rudolf Seiters (Präsident des Deutschen Roten Kreuzes) beschreibt die Kampagne wie folgt:
„Die Kampagne 'Humanitäre Schule' ist ein Erfolgsprojekt, welches ich seit einigen Jahren als Schirmherr begleite und mit großer Freude beobachten kann, wie sich immer mehr Schulen an der Aktion beteiligen.“

Ziel ist die Förderung sozialen Engagements durch die Sensibilisierung von Schülerinnen und Schüler für Themen wie Menschlichkeit, Humanität und aktuelle, regionale Probleme und Fragestellungen unserer Zeit.

 

Soziales Engagement seitens insbesondere junger Menschen, trägt dazu bei, die Zukunft zu gestalten, zu prägen und ein stückweit zu verbessern. Daher liegt ein weiteres Ziel in der Auszeichnung von Schulen und Schülern, die sich mit diesen Themen in besonderer Weise auseinandergesetzt haben.


Die Auszeichnung erfolgt am Ende eines jeweiligen Schuljahres auf einer großen Zertifizierungsfeier in Hannover.

Die BBS Verden erhielt im Jahr 2011 zum ersten Mal die Ausszeichnung zur "Humanitären Schule", was bis zur heutigen Schuljahr stätig wiederholt haben.

Schuljahr 2013/ 14

 

Berufsbildende Schulen Verden

„Ein Projekt war uns nicht genug- Projekte sind wie eine Droge!“

 

Projekte * Zusammenarbeit mit der WfbM-Lebenshilfe Rotenburg/ Verden und dem Integrationslotze e.V. vom Landkreis Verden

Die SchülerInnen der Berufsfachschule Pflegeassistenz (PFA.12) haben das

praxisbezogene Projekt aus dem Vorjahr „Festgestaltung – begleiten, unterstützen und

pflegen“ mit großem Arrangement weitergeführt. In Zusammenarbeit mit der

Lebenshilfe Rotenburg/ Verden, eine Werkstatt  für  behinderte Menschen

(WfbM - Wümme/Aller Werkstatt Verden), begleiteten und unterstützten sie Personen

bei der Planung, Organisation und Gestaltung von unterschiedlichen Festen.

Außerdem unterstützten die Schülerinnen und Schüler durch unterschiedliche

Verkaufsaktionen (Nicolaus-, Kuchen- und Valentinsrosenverkauf) in der eigenen

Schule den Verein „Integrationslotze e.V.“ aus dem Landkreis Verden.

 

Hilfe *

Neben den unzähligen Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Sommerfest

und dem Jahresabschlussfest in der WfbM – Wümme/Aller Werkstatt Verden,

begleiteten und unterstützten die Schülerinnen und Schüler im November 2013

Personen mit einem Handicap beim Besuchs des 4. „HalloVerden-Festival“ (http://www.lebenshilfe-rotenburg-verden.de) in der Stadthalle Verden.

Den Schülerinnen und dem Schüler der BFS Pflegeassistenz (PFA.12) fehlte noch eine Herausforderung und so machten Sie sich Gedanken um ein weiteres Projekt. Durch unterschiedliche Impulse[1] aus dem eigenem Umfeld, kam die Frage auf, was

passiert mit den weltweit gestrandeten Flüchtlingen in unserem Land bzw. Landkreis. Mit großer Motivation wurde der Kontakt über den Landkreis Verden zum Verein für Integration (Integrationslotze e.V.) zu der ersten Vorsitzenden Frau Dr. Telle und

dem zweiten Vorsitzenden Herrn Barakat hergestellt.

Die Klasse PFA.12 verkaufe Schokoladennikoläuse und Rosen für den Valentinstag, um

diese Bestellung an den entsprechenden Tagen für ausgewählte Personen zu überreichen. Am Eltern- und Betriebssprechtag im Februar 2014 verkaufte sie Backwaren und belegte

Brötchen.

 

 

Der Gesamterlös von diesen drei Aktionen (200,00 Euro) wurde am 02.04.2014 dem

Verein "Integrationslotze e.V." durch die Presse feierlich übereicht.  Demzufolge wurde

eine neue Perspektive für weitere Projekte erschaffen.

 

BBS Verden (BFS Pflegeassistenz - PFA 12)

 

[1] z.B. Demonstrationen in Hamburg und unterschiedliche Medien: Fernsehen „Galileo Big Pictures 2013“ und Radio

 

 

Projektbericht 2014
JRK_HS-Broschuere_2014_WEB.pdf
PDF-Dokument [3.9 MB]
Zertifizierungsfeier 2014 - PFA.12

 

Schuljahr 2012/ 2013

 

Berufsbildende Schulen Verden

„Es ist normal verschieden zu sein!“ (R. Weizsäcker)

 

Projekt  * Zusammenarbeit  mit der Lebenshilfe Rotenburg/ Verden

Die SchülerInnen der Berufsfachschule Pflegeassistenz (PFA.12) haben das praxisbe-

zogenen Projekt der Vorklasse (PFA.10) mit dem Motto „Festgestaltung – begleiten, unterstützen und pflegen“ aufgenommen und erweitert. In Zusammenarbeit mit der

Lebenshilfe Rotenburg/ Verden, eine Werkstatt  für  behinderte Menschen (WfbM),

begleiteten und unterstützten sie Personen bei der Planung, Organisation und Gestaltung von unterschiedlichen Festen. Unter dem Motto der Lebenshilfe „Es ist normal verschieden zu

sein“ (R. Weizsäcker - 1993), fanden die unterschiedlichen Veranstaltungen mit großer Begeisterung statt. Angefangen vom Festival „HalloVerden“ (Oktober 2012),  Jahresabschluss-Fest im Dezember 2012 und dem Faschingsfest  2013,  konnte jeder so sein, wie er wollte und wurde auch so akzeptiert, wie er ist. Ziel dieser Projekte war, Einfühlungsvermögen im zwischenmenschlichen Umgang mit Menschen mit Behinderung

zu entwickeln und die Bereitschaft etwas Schönes zu erleben und Freude zu verbreiten.

 

Hilfe * Begleiten und unterstützen – Miteinander und Füreinander

Am Stadtlauf Verden 2012 begleiteten die Schülerinnen Behinderte Menschen bei der

4,2 km Nordic Walking Stecke.

 

 

Das Festival (Oktober 2012) „HalloVerden“ (http://www.lebenshilfe-rotenburg-verden.de) wurde von Ulf Henning und Menschen mit Behinderung aus der Lebenshilfe ROW/ VER

geplant, organisiert und ausgeführt. Es haben insgesamt 14 unterschiedliche regionale

Bands auf zwei Bühnen in der Verdener Stadthalle gespielt. Bei der Ausführung des

Festivaltags lagen die Aufgabenbereiche der BFS Pflegeassistenz darin, Menschen mit Unterstützungsbedarf am Festivalbesuch zu begleiten, für offene Fragen am Tagesablauf

zur Verfügung zu stehen und Backstage die unterschiedlichen Bands mit Essen und

Getränke zu versorgen.

 

 

Die Jahresabschlussfeier 2012 der WfbM Verden, fand in einem großen Saal in einer

Gaststätte mit 180 Personen statt. In einer gemütlichen Runde wurde gut gegessen,

getrunken und gelacht, wobei hier die SchülerInnen mit pflegerischen und betreuerischen Aspekten Unterstützung boten.  

 

 

Das Faschingsfest fand im Februar 2013 in der Einrichtung der WfbM statt.

Die SchülerInnen haben gemeinsam mit allen beteiligten Personen den Saal geschmückt

und die Für die Zukunft ist im Sommer die Begleitung des Betriebsausflugs und die

Gestaltung des Sommerfests geplant.

 

 

BBS Verden (BFS Pflegeassistenz), Neue Schulstr. 5, 27283 Verden

Prjektbericht 2013
JRK_HS-Broschuere_2013_klein.pdf
PDF-Dokument [8.2 MB]
Zertifizierungsfeier 2013 - PFA.12
Projektbericht 2012
JRK_HS-Broschuere_2012_klein.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]
Projektbericht 2011
JRK_HS-Broschuere_2011_klein.pdf
PDF-Dokument [4.8 MB]

Weihnach-ten im SLZ

Skifahrt für Auzubis

Vertretungsplan

 

Suchmaschine zur Ausbildungs- und Studienplatzsuche:

Link zur aubiplus-Suchmaschine

Ausbildungs- und Praktikumportal

Hier kommen Sie zum Portal des Landkreises Verden für Ausbildungs- und Praktikumsplätze

Blockpläne für Maler und Fahrzeuglackierer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berufsbildende Schulen Verden